Neue Daten

Hier finden Sie die neusten OGD-Datensätze

Intermodales Verkehrsreferenzsystem (GIP.at) Hauptradrouten NÖ

Hauptradrouten aus der Graphenintegrationsplattform (GIP), Aktualisierung Do und So um 00:00 Uhr.

Intermodales Verkehrsreferenzsystem (GIP.at) Ortsgebiete laut StVO (GIP.nö - Maßnahmenassistent) Datenstand 31.05.2019 Niederösterreich

Achtung: Datenstand 31.05.2019 - Der wöchentlich aktualisierte Datensatz ist unter http://noe.gv.at/noe/OGD_Detailseite.html?id=b88739b9-8403-4022-a24c-af2206e12e96 zu finden. Dieser Datenbestand enthält keine historischen und abgelehnten Ortsgebiete. Polygongeometrien der in der GIP.nö vorhandenen Ortsgebiete-Maßnahmen. Erfassung erfolgte (auf Basis der an Landesstraßen digital erfassten Verkehrszeichen durch die NÖ Straßenbauabteilungen) durch die Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten (bzw. deren Werkvertragnehmer und Ferialpraktikanten) in enger Abstimmung mit den NÖ Bezirksverwaltungsbehörden. Die Genauigkeit am untergeordneten Straßennetz (Gemeindestraßen, ländliches Wegenetz,...) ist unbekannt, da die Grundlage bei der Digitalisierung das Orthofoto bzw. die Grundstücksgrenzen aus der DKM waren. An Landesstraßen sind die exakten Positionen bekannt. Veränderungen an den Ortsgebieten werden laufend durch die Bezirksverwaltungsbehörden direkt im Maßnahmenassistenten, im Zuge des Prozesses der Verordnungserstellung, eingepflegt. Die Polygone enthalten den Namen des Ortsgebietes und dessen zonale Polygongeometrie. Ein Statusfeld gibt an ob die Maßnahme aktiv (2) ist oder einen anderen Status hat. Der Datensatz ist nicht für die Ableitung der konkreten Kundmachungen (exakte Ortstafelpositionen) geeignet. Statuswerte: 0 in Planung 1 Planung bestätigt 2 aktiv 4 aktiv und Abbruch in Planung 5 aktiv und Abbruch bestätigt 6 Aktiv und Änderung in Planung 7 Aktiv und Änderung bestätigt

Intermodales Verkehrsreferenzsystem (GIP.at) Ortsgebiete laut StVO (GIP.nö - Maßnahmenassistent) Niederösterreich

Polygongeometrien der in der GIP.nö vorhandenen Ortsgebiete-Maßnahmen. Erfassung erfolgte (auf Basis der an Landesstraßen digital erfassten Verkehrszeichen durch die NÖ Straßenbauabteilungen) durch die Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten (bzw. deren Werkvertragnehmer und Ferialpraktikanten) in enger Abstimmung mit den NÖ Bezirksverwaltungsbehörden. Die Genauigkeit am untergeordneten Straßennetz (Gemeindestraßen, ländliches Wegenetz,...) ist unbekannt, da die Grundlage bei der Digitalisierung das Orthofoto bzw. die Grundstücksgrenzen aus der DKM waren. An Landesstraßen sind die exakten Positionen bekannt. Ortsgebiete durch die keine Landesstraße führt, sind möglicherweise nicht erfasst. Veränderungen an den Ortsgebieten werden laufend durch die Bezirksverwaltungsbehörden direkt im Maßnahmenassistenten, im Zuge des Prozesses der Verordnungserstellung, eingepflegt. Die Polygone enthalten den Namen des Ortsgebietes und dessen zonale Polygongeometrie. Ein Statusfeld gibt an ob die Maßnahme aktiv (2) ist oder einen anderen Status hat. Der Datensatz ist nicht für die Ableitung der konkreten Kundmachungen (exakte Ortstafelpositionen) geeignet. Statuswerte: 0 in Planung 1 Planung bestätigt 2 aktiv 3 abgelehnt 4 aktiv und Abbruch in Planung 5 aktiv und Abbruch bestätigt 6 Aktiv und Änderung in Planung 7 Aktiv und Änderung bestätigt 8 historisch

Naturdenkmäler Niederösterreich

Außengrenzen der Naturdenkmäler in Niederösterreich

UNESCO Weltkulturerbe in Niederösterreich

UNESCO Weltkulturerbestätten Wachau, Semmeringbahn und Great Spa Towns of Europe-Baden bei Wien

Voranschlag des Landes Niederösterreich für das Jahr 2024

Der Landtag von Niederösterreich hat in seiner 9. Sitzung am 23. November 2023 den Antrag des Wirtschafts- und Finanzausschusses über die Vorlage der Landesregierung betreffend Voranschlag des Landes Niederösterreich für das Jahr 2024 zum Beschluss erhoben. Der Voranschlag 2024 gliedert sich gemäß Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung 2015 (VRV 2015) in Ergebnis- und Finanzierungshaushalt.

Widmungsumhüllende Niederösterreich

Erfassung der Umhüllenden von ausgewählten Widmungen gem. § 16 ff NÖ Raumordnungsgesetz (NÖ ROG) 2014 in 21 Kategorien bei der zum Teil sowohl geometrische als auch inhaltliche Generalisierungen vorgenommen wurden. So werden gleichartige Widmungsblöcke über Verkehrsflächen hinweg geometrisch zu EINEM Objekt der Widmungsumhüllenden zusammengeführt. Die Widmungen BA, BK, BW und BO werden zur Kategorie SBL und die Widmungen BI und BB zur Kategorie BIB inhaltlich zusammengefasst. Die Widmungen BKN und BWN werden zur Kategorie SBLNB und die Widmungen BVB und BVI zur Kategorie BIBVB zusammengefasst. Die Widmungen / Widmungsänderungen müssen bis 31.12.2022 in Rechtskraft erwachsen sein. Die 71.222 Widmungspolygone teilen sich wie folgt auf: SBL 32.776 SBLNB 214 BIB 5.074 BIBVB 4 BKH 532 BS 6.404 G++ 1.093 Ga 289 Gc 96 Gd 71 Gfrei 7.440 Gg 431 Gho 999 Gke 1.681 Gkg 344 Glp 718 Gmg 682 Gö 1.440 Gp 5.365 Gpv 116 Gspi 1.509 Gspo 2.918 Gwka 1.026 na 0

Zentrumszonen Niederösterreich

digitale Erfassung der Flächen der Zentrumszonen gem. § 14 Abs. 2 Z 15 NÖ Raumordnungsgesetz (NÖ ROG) 2014 - 142 Polygone in 116 NÖ Gemeinden rechtskräftig zum Stichtag 31.12.2022

Ihr Kontakt zum Thema Open Government Data

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeiner Baudienst
Landhausplatz 1, Haus 13
3109 St. Pölten
E-Mail: ogd@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14600
Fax: 02742/9005-13888   
Letzte Änderung dieser Seite: 8.2.2021
© 2024 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage