NÖ Verbindungsbüro in Brüssel

Das Niederösterreichische Verbindungsbüro in Brüssel NÖVBB

Allgemeine Informationen

Das NÖ Verbindungsbüro in Brüssel (NÖVBB) steht für "Niederösterreich in Europa". Es ist Verbindungsglied des Bundeslandes NÖ zu den Europäischen Institutionen.

Hauptaufgabe des NÖVBB:
Die Wahrnehmung und Vertretung von NÖ Interessen in den Entscheidungsabläufen der EU.

Das NÖVBB treibt Interessen des Landes NÖ in Brüssel voran - alleine oder in Partnerschaft mit möglichst vielen verbündeten Regionen und Partnern.  

Die Aufnahme des Verbindungsbüros Niederösterreich beim European Excellence Award in Public Affairs 2017 in der Kategorie „Politischer Sektor“ in die shortlist bestätigt die professionelle Interessensvertretung Niederösterreichs eu-weit. 

Zertifikat (pdf, 529 kb)



EU Projektpartner-Suche

Voraussetzung für eine EU-Förderung ist oft eine Zusammenarbeit von mehreren EU-Mitgliedsstaaten.

Das NÖVBB hilft bei vielen, die EU betreffenden Fragen - so finden sich Projektpartner aus EU-Mitgliedsstaaten zusammen.



Informationsmanagement

Das Informationsmanagement des NÖVBB hat zwei zentrale Aufgaben:

  • Relevante Informationen gelangen rasch und verständlich an das Amt der NÖ Landesregierung
  • Relevante Informationen gelangen rasch und verständlich an die Bürgerinnen und Bürger 

EU-Informationen liegen oft in großer Menge und in Fremdsprachen vor. Das NÖVBB stellt diese Informationen rasch und in deutscher Sprache zur Verfügung.



Präsentation und Besuchergruppen

Das NÖVBB vermittelt der NÖ Öffentlichkeit das Wesen und die Funktion der EU.
In diesem Rahmen hat es folgende zentrale Aufgaben:

  • Repräsentation des Landes NÖ bei Veranstaltungen in Brüssel
  • Organisation von Veranstaltungen mit NÖ Bezug
  • Empfang von Besuchergruppen aus NÖ
  • Organisation eines EU-Fachprogramms mit Besuchen und Gesprächen
  • Vorträge in NÖ



Praktika im NÖVBB

Das Land Niederösterreich, EU-Verbindungsbüro Brüssel, bietet Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, in der Außenstelle der Niederösterreichischen Landesregierung in Brüssel, ein fünf- bis sechsmonatiges Praktikum zu absolvieren. 

Aufgaben:

Teilnahme an Tagungen/Veranstaltungen der EU-Institutionen (u.a. Europäische Kommission, Europäisches Parlament, Europäischer Ausschuss der Regionen), von nationalen und regionalen Vertretungen, Interessenverbänden etc. und Berichterstattung hierüber.

 

Durchführung von Recherchen und Hintergrundarbeiten zu europapolitischen Themen mit Niederösterreich-Bezug, tägliche EU-Informationserstellung, Aufarbeitung der verfügbaren EU-Fördermöglichkeiten (Calls).

 

Sie erhalten auf diese Weise einen weitreichenden Überblick über die Arbeitsweise und Tätigkeitsbereiche der Organe der Europäischen Union, insbesondere der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und des Europäischen Ausschusses der Regionen. Durch Ihre enge Einbindung ins Mitarbeiterteam des Verbindungsbüros werden Ihnen umfassende Einblicke in die Arbeitsabläufe eines Regionalbüros gewährt. Sie erwerben Kenntnisse über die verschiedenen europarelevanten Aspekte der Niederösterreichischen Landesverwaltung sowie über landesrelevante Themen zu den Politikthemen der Europäischen Union. 

Anbei finden Sie die NÖVBB-Rahmenbedingungen für ein Praktikum, einen Unterkunftsleitfaden für Brüssel sowie eine generelle Übersicht über die verschiedenen Praktikumsmöglichkeiten in Brüssel. 

Wenn Sie Teil des engagierten und motivierten Teams des NÖVBB in Brüssel werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! 

 
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

NÖ Verbindungsbüro in Brüssel Rue Montoyer 40 (4th floor)

1000 Brüssel (Belgien)

Email: post.noevbb@noel.gv.at
Tel: +43 2742 9005 11860
Fax: +43 2742 9005 13961

Letzte Änderung dieser Seite: 26.7.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung